Grundkonstruktionen der parkette

TYP "A" -Intarsien-Fertigparkett (schwimmende Verlegung)
Mit verlegfertiger Oberfläche. Das Parkett wird nicht vollflächig auf den Boden aufgeklebt, sondern nur in eigene Nut und Feder verklebt. Sehr schnelle und reine Verlegung. Lieferbar alternativ auch unversiegelt – die Oberfläche kann dann nach der Verlegung behandelt werden.

TYP "B" - Intarsien-Tafelparkett
Dieses Mehrschichtparkett ist auch für historische Objekte und Räume mit erhöhtem Strapazierungsgrad geeignet. Das Parkett wird vollflächig auf den Boden aufgeklebt oder genagelt, und nach dem Abschleifen die Oberfläche bearbeitet.
TYP "C" - Intarsien-Massivparkett
Ist der weitere Grundtyp, geeignet auch für fußbodenbeheizte Räume. Zum Aufkleben werden die Kleber mit entsprechenden Wärmeleiteigenschaften benutzt. Nach der Verlegung wird das Parkett angeschliffen und oberflächig bearbeitet. Bei diesem Typ wird auch die Variante mit Schrägkanten produziert.

TYP "D" - Intarsien-Vollmassivparkett
Wird mit der fremden Feder in Nut verbunden, und ist auch für den hoch strapazierten Bereich geeignet. Das Parkett wird auf den Boden geklebt, oder genagelt. Die Oberfläche wird erst nach der Montage direkt an der Stelle angeschliffen und versiegelt.

© 2010 Copyright URBAN PARKETT. All Rights Reserved.